Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

           

 

Der Herbst ist eine Erntezeit und es finden weltweit Feste statt, um dies zu feiern. In Nordjapan fand kürzlich während der Reissaison von September bis Oktober das Wara Art Festival statt. Es ist eine unglaublich erfinderische und unterhaltsame Möglichkeit, das verbleibende Reisstroh aus der Ernte wiederzuverwenden.

 

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Das Wara Art Festival findet seit 2008 in der Stadt Niigata statt und begann als kreative Zusammenarbeit zwischen der Tourismusabteilung der Stadt und der Musashino Art University. Reisstroh wurde früher in Japan häufig zur Herstellung verschiedener Produkte wie Tatami-Matten verwendet, wurde heute jedoch in den meisten Fällen durch Holz und Kunststoff ersetzt. Musashino-Studenten haben zusammengearbeitet, um die Niigata-Felder mit riesigen Tierskulpturen aus gebundenem Reisstroh zu füllen, und das seitdem jedes Jahr.

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

 

 

 

           

         

Riesige Strohtiere dringen nach der Reisernte in japanische Felder ein und sind absolut schwer zu kochen

You may also like...